004 Scham-Limp-Biskuit

Jetzt nehmen wir mal alle schön die Hand aus der Hose, setzen uns 
aufrecht hin und spitzen die Öhrchen! Es ist wieder Zeit für?
Selbstfindungszerstörung!
In dieser Amenorrhösen Episode beschäftigen wir uns in gewohnt 
oberflächlicher Manier mit Diskriminierung und wer sie verdient hat.
Nachdem wir Böhmermann in der letzten Folge ja schon angeschnitten hatten, 
kamen wir diesmal nicht umhin, uns nochmal eine schön dicke Scheibe vom 
dürren Klassenclown mit dem kurzen Bart (kurz gut!) herunterzufiletieren.
Polizeischutz und Strafanzeige sind jedoch nichts im Vergleich zu dem, 
was Mike derzeit in der hässlichsten Stadt jenseits der Grenzen Geras 
erleben muss.
Weil er selbst immer keinen abbekommt rantet Jan anschließend tierisch 
über Schwulett_innen ab, die glauben, xtube und ihre eigenen vier Wände 
seien die unpassendsten Orte für Sex.
Und als gegen Ende alles schon verloren scheint zaubern Mike und Jan noch 
einen bunten Blumenstrauß der schönsten Alltagsanekdoten aus ihren beige-
grauen Trenchcoats.

Musik:

Frightened Rabbit – Painting of a Panic Attack (Ltd.Edition)

Too many Zooz – Fanimals

James Blake

Film:

10 Cloverfield Lane

0 Kommentare

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.